Zu Inhalt springen
KOSTENLOSER VERSAND AB 20€ BESTELLWERT
KOSTENLOSER VERSAND AB 20€ BESTELLWERT

Mangelhafte Gangschaltung

Erschwerte Gangschaltung im mechanischen Getriebe kann durch verschiedene Gründe zustande kommen.

XADO

Gründe / Empfehlungen

  1. Verschleiß von Synchronvorrichtungen.

    Bei Autos mit hohem KM-Stand im Laufe der Zeit kommt es zum Verschleiß von konusförmigen Kontaktflächen der Synchronisationsvorrichtungen sowie von gegenüberliegenden konusförmigen Flächen der entsprechenden Zahnräder, was im Endeffekt zu Problemen während der Gangschaltung führt. Geben Sie das Revitalizant® in die Einheit dazu, so wird die ordnungsgemäße Reibung von konusförmigen Komponenten wiederhergestellt bzw. deren weiterer Verschleiß wird gestoppt, soweit sich sich im kritischen Zustand befinden.

  2. Verschleiß/Abbrechen der Schaltschwinge

    Wechseln Sie die verschlissenen Bauteile.

  3. Einstellung der Gangschaltung ist erforderlich.

    Stellen Sie die Gangschaltung ein.

  4. Einstellung der Kupplungsbetätigung ist erforderlich.

    Stellen Sie die Kupplungsbetätigung ein.

Anmerkung

Erfahrung zeigt, dass der Einsatz von Metallconditionern in Transmissionsbauteilen Reduzierung der Betriebsgeräusche und des Kraftstoffverbrauches ermöglicht (insbesondere bei Allradtriebfarhzeugen).

Vorheriger Artikel Getriebeöl-Leckage
Nächster Artikel Vibrationen beim Motorbetrieb