Zu Inhalt springen
30% Rabatt mit Code: BLACKFRIDAY
30% Rabatt mit Code: BLACKFRIDAY

Geräusche im Schaltgetriebe

Geräusche im Schaltgetriebe eines Autos mit Laufleistung.

Wenn Sie beim im Leerlauf funktionierenden Motor die Kupplung betätigen und dabei die Geräusche im Schaltgetriebe noch feststellen, so haben Sie das Ausrücklager zu wechseln. Haben sich die Geräusche im Schaltgetriebe reduziert, so waren sie wahrscheinlich durch den Verschleiß von Arbeitsflächen der Lager oder Zahnräder verursacht.

Verwenden Sie das Revitalizant®, so können sie die abgenutzten Flächen wiederherstellen, wodurch sich die Geräusche im Schaltgetriebe reduzieren.

XADO
  • Geräusche im Schaltgetriebe des neuen Autos

Ein Merkmal einiger Schaltgetriebe ist ursprünglich lauter Betrieb. Manchmal verschwinden die Geräusche im Laufe der Zeit und die Bauteile der Transmission laufen sich ein. Bleiben die Geräusche bestehen, so ist es meistens durch die nicht präzis hergestellte Zahnräder mit Eingriffswechsel verursacht sowie auch Wellen oder durch ein nicht ausreichend präzise Montage. Greifen die Zähne die Gegenstelle sehr fest ein, so verformen sie sich und daraus resultieren Geräusche.

Ist der Eingriffswechsel nicht zu intensiv, so ist es möglich, die Geräusche in solchen Getrieben effektiv mit dem Revitalizant® zu reduzieren.

Empfehlungen

Vorheriger Artikel Manschettensatz ist zerrissen
Nächster Artikel Getriebeöl-Leckage