Zu Inhalt springen
30% Rabatt mit Code: BLACKFRIDAY
30% Rabatt mit Code: BLACKFRIDAY

Kondenswasser unter dem Tankdeckel

Kondenswasser tritt auf den Innenflächen des Tankdeckels auf, wenn das Auto in warmen Raum mit kleiner Menge des Kraftstoffs im Tank abgestellt wird. Je weniger Kraftstoff im Tank und größer die Temperaturdifferenz in der Garage und draußen, desto mehr Wasser kondensiert sich im Tank. Das Wasser kann auch zusammen mit dem Kraftstoff in den Tank eindringen.

Im Laufe der Zeit mischt sich das Wasser mit dem Kraftstoff und das führt zu Betriebsstörungen der Kraftstoffpumpe und Zündkerzen. Dieselmotoren und Motoren mit Injektor-Kraftstoffeinspritzsystem sind zu diesem Problem besonders anfällig. Kondenswasser in Dieselmotoren führt zum Einfrieren der Kraftstoffschläuche und des Feinfilters im Winter.

Instabiler Motorbetrieb: Umdrehungen sind veränderlich, der Motor läuft ruckweise insbesondere auf der Stolperstraße beim nicht vollen Kraftstofftank.

Es ist möglich, Wasser aus dem Tank mit der Hilfe von speziellen Mitteln für Entfeuchten zu entfernen.

XADO

Empfehlungen

Vorheriger Artikel Erschwerter warmer Start vom Dieselmotor
Nächster Artikel Gefrorene Schlösser