Ölverbrauch durch den Turbo

Langfristiger Betrieb des Turbomotors mit nicht qualitätsgerechtem Öl, Motorüberhitzung, unsachgemäßer Betrieb des Autos, langfristiger Verbrauch des Öls, der gegen die Verbrauchsvorschriften des Ölherstellers verstößt - das alles kann häufig zum übermäßigen Ölverbrauch durch den Turbokompressor führen.

Ölverbrauch durch Turbine

Wichtigste Gründe / Empfehlungen

  1. Die Grundsache für den Ölverbrauch durch den Turbo ist der Verschleiß der Lagerträger und Dichtungen (Dichtringe) des Turbos.

    Behandlung des Motors mit Revitalizant®:

    Den Wiederherstellungseffekt kann man bei Turbogleitlagern beobachten (Wiederherstellung von ursprünglichen Luftspalten, soweit der Verschleiß unkritisch ist). Das Laufrad sowie die Turboschaufel werden von der Lösung nicht beeinflusst.

  2. Sowohl die Verschmutzung des Ölsystems als auch die Verwendung von nicht qualitätsgerechtem Öl können auch zum Verschleiß der Turbogleitlager führen.
    • Bevor Sie den Motor mit Revitalizant® behandeln, spülen sie das Ölsystem des Motors mit dem Ölsystemreiniger XADO VitaFlush.
    • Das Öl sowie der Ölfilter sind zu wechseln.

Anmerkung

Es ist empfehlenswert, den Turbomotor nach dem Anhalten nicht sofort abzustellen. Das Öl verkokt an den Trägern des Turbokompressors, was zum Verschleiß bei weiterem Betrieb führen kann. Ist der Motor nicht mit einem Turbotimer ausgestattet, so empfehlen wir, diesen zu installieren.

Anmeldung